Ich habe Zeit und ein offenes Ohr für Sie


Ihre Situation zu besprechen, Diagnoseschock, Coping Verhalten (Bewältigung Strategien), soziale Probleme, Partnerprobleme, Identitätsfragen, Körperbildveränderungen zu besprechen. Emotionale Entlastung, Stütze und Anleitung zur Um- bzw. Neuorientierung, mit dem Ziel, möglichst günstige Voraussetzungen für den Krankheitsverlauf zu schaffen. Den Kreislauf von Angst und innerer Verspannung zu unterbrechen, Reduktion von Stress und Förderung der Einsicht in körperliche Abläufe und Zusammenhänge, Entspannungstechniken für die täglichen Situationen hilft mehr in die eigene Stärke und innere Ruhe zu kommen.
Sie und ich erarbeiten Lösungsstrategien.
Sie erleben Motivation und Hoffnung.
Wir arbeiten mit Ihnen und Ihrer Familie.
Lachen und die Erlangung von Lebensqualität sind unser Ziel.
Hoffnung finden.
Ziele setzten.
Vertrauen aufbauen.
Unterstützung in der Schulmedizin.
Aktivierung der Selbstheilungskräfte.
Vermitteln zwischen Ärzten, Familie.

Rahmenbedingungen

Einzelgespräch
Bedingungslose Wertschätzung
Unterscheiden zwischen Beratung und Behandlung
Partnerschaft
Annehmen und Wertschätzen

Meine Kosten

Ich arbeite als Coach, deshalb ist eine Abrechnung über die Krankenkasse nicht möglich.
Mein Honorar ist in bar nach jeder Stunde zu begleichen.
Teilzahlungen sind möglich.
Angestrebt ist ein Coaching, das auf 12 Stunden basiert.
Die erste Beratung gilt als Orientierung für den Klienten und beinhaltet in der Regel 1,5 Stunden.

 

 

Sie sind nicht allein. Lassen Sie sich helfen.